Vorankündigung - Hauptversammlung für das Vereinsjahr 2018

Liebe Vereinsmitglieder,

die Hauptversammlung des TV Ebersteinburg 1906 e.V. für das Vereinsjahr 2018 findet am Freitag, den 8. Februar 2019, um 19:30 Uhr im Kur- und Gemeindezentrum Ebersteinburg, „Grüner Salon“, statt, wozu Sie herzlich eingeladen sind.

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden
  2. Gedenken an die verstorbenen Mitglieder
  3. Bericht des Schriftführers
  4. Bericht des Schatzmeisters
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Schatzmeisters
  7. Berichte der einzelnen Abteilungsleiter
  8. Entlastung der Vorstandsschaft
  9. Vorschau Aktivitäten 2019
  10. Ehrungen
  11. Verschiedenes

 

Kinder- und Jugendfest der Abteilung Hobby-Fußball

Am vorletzten Samstag, 22.09.2018, war im Rahmen des Kinder- und Jugendfest der Abteilung Hobby-Fußball für Groß und Klein einiges geboten. Die Spielfreude der jungen Sportlerinnen und Sportler hielt dank des über weite Strecken guten Spätsommerwetters bis nach Einbruch der Dunkelheit an und konnte auch von einigen Regentropfen nicht gestoppt werden. Mit großer Freunde und noch größerem Einsatz wurde neben Fußball vor allem auch Tischtennis und Tischfußball gespielt. Ganz zur Freude des eigenen Nachwuchses waren hierbei auch so einige Eltern beteiligt.

Für das leibliche Wohl der etwa 60-70 Gäste war durch ein umfangreiches Salat- und Kuchenbuffet, Grillgut und Pommes Frites gesorgt.  Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Helfern der Abteilung Hobby-Fußball, die sich beim Auf- und Abbau sowie bei der Versorgung der Gäste engagiert haben, und allen Anwesenden für die mitgebrachten Spenden.

Das diesjährige Kinder- und Jugendsportfest war das dritte seiner Art und nach den vielen positiven Rückmeldungen freuen wir uns schon auf das nächste Jahr. Bis dahin sind alle Sport- und Fußballinteressierten herzlich zu unseren Sportgruppen eingeladen: 

Kinder bis 10 Jahre – Mittwoch, 17:30 - 18:30 Uhr
Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren – Montag, 18:30 - 20:00 Uhr
Erwachsene – Freitag, 18:30 - 20:00 Uhr

 

TVE Sportfest 2018 - Nachlese

Am vergangenen Samstag veranstaltete der Turnverein Ebersteinburg sein alljährliches Sportest auf der Sportanlage am Sportplatz, zu dem alle Mitglieder und Nicht-Mitglieder eingeladen waren. Für die sportliche Unterhaltung gab es ein Programm aus Wandern, Handball und 7-Meter-Werfen. Für Fußballbegeisterte war extra eine Public-Viewing Area eingerichtet worden, um die WM-Viertelfnale verfolgen zu können. Für die Handballspiele konnten Mannschafen der SG Baden-Baden/Sandweier gewonnen werden.

Bereits um 9:00 Uhr war eine Gruppe unter der Führung der Abteilung Wandern zu einer 10km Wanderung in der näheren Umgebung gestartet mit dem Ziel Sportplatz Ebersteinburg. Gegen 11:00 Uhr begann das Sportest bei herrlichem Sommerweter mit 2x25 Minuten Handball der männlichen C-Jugend gefolgt von 3x20 Minuten Handball der Damen mit einer Auswahl aus Damen II und Jugend A/B.

 

Gegen 15:00 Uhr wurde dann das 7-Meter-Werfen eingeläutet, zu dem sich 14 Teams à 5 Werfer und einem Tormann gemeldet haten. Auf zwei Plätzen mussten jeweils 7 Teams gegeneinander antreten. Gespielt wurde um einen Wanderpokal, den der Sieger von 2017 zuvor bei der Spielleitung (leider !!!) wieder abgegeben musste. Zum ersten Mal dabei waren zwei Inklusionsgruppen des BSV Phönix Sinzheim mit den Fantasienamen „Feuervögel 1“ und „Feuervögel 2“. Mit Begeisterung bewältgten die Teilnehmer unter den Augen ihrer Betreuer das umfangreiche Wurfpensum in jeweils 6 Aufeinandertrefen im Wetstreit mit den anderen Teams, und besonders bei jedem abschließenden Abklatschen war ihnen die Freude förmlich ins Gesicht geschrieben. Die beiden Gruppenersten spielten dann um die Plätze 1 und 2 und die Gruppenzweiten um die Plätze 3 und 4. Gegen 18:00 Uhr stand dann mit der Mannschaf „Intm im Team“ der Sieger fest, der unter dem Beifall der Zuschauer den Pokal und einen Preis entgegennehmen konnte. Die Plätze 2, 3 und 4 gingen an die Teams „Tennis“, „Örners“ und „Killepitsch“.

 

Verwöhnt wurden Spieler wie auch Zuschauer mit kühlen Getränken und leckeren Speisen vom Grill sowie am Abend mit exotischen Longdrinks aus der Cocktail-Bar. Ab 19:00 Uhr unterhielten die „Oos-Brothers“ das Publikum mit einer Mischung aus Blues, Soul und Rock Musik.

Alles in allem war es ein gelungenes und erfolgreiches Sportfest. Unser aller Dank geht an das Organisationskomitee und die vielen ehrenamtlichen Helfer für die Vorbereitung, den Auf- und Abbau, und die Durchführung des Festes.

 

TVE Sportfest 2018

 

TVE Hauptversammlung - Vereinsjahr 2017

Die TVE Hauptversammlung für das Vereinsjahr 2017 fand am 02. März 2018 im Kur- und Gemeindezentrum Ebersteinburg statt.

Alle Tagesordnungspunkte sowie zugehörige Details sind dem Protokoll zu entnehmen:

Des Weiteren anbei die Berichte der einzelnen Abteilungen:

 

Anwesende Vereinsjubilare, Ehrenmitglieder und neugewählte Vorstandschaft (von links nach rechts)

vordere Reihe: Timo Benz (Schatzmeister), Manfred Riedinger, Elsbeth Müller, Ingrid Fritz, Wolfgang Eller (Schriftführer), Josef Benz (1. Vorsitzender)
mittlere Reihe: Stephan Kraft (Abt. Hobby-Fußball), Karin Riedinger, Ursula Daul
hintere Reihe: Knut Henschel (Abt. Handball), Steffen Wehe (Abt. Tennis), Jörg Falk (i.V. von Monika Falk), Anton Rost, Franz Seifert, Fidel Benz (1. Beisitzer, Hallen- und Sportwart), Ralf Walter (2. Beisitzer)

 

TVE Fasnacht 2018 - Nachlese

Am Fasnacht Samstag strömten zahlreiche Narren aus Nah und Fern in das fasnachtlich gezierte Pfarrzentrum von Ebersteinburg, um im Zeichen der Fiesta Mexicana den schon traditionellen Fasnachtsabend des Turnvereins Ebersteinburg mitzuerleben. Pünktlich um 2011 Uhr begrüßte Confériencier Markus Heck im mexikanischen Outfit als Pistolero die kostümierte Narrenschar im vollbesetzten Pfarrzentrum. Mit viel Geist und Witz führte er durch das gut vierstündige Programm und dankte den Akteuren nach jedem Programmpunkt mit einem dreifachen „Eberschdeburg-Puo“ manchmal gefolgt von einer dreistufigen Rakete. Die Küche hatte sich – neben anderen leckeren Angeboten - mit einem kräftigen Chili con carne auf das Motto eingestellt.

Traditionsgemäß begann das Programm mit unserem „Ortsbüttel“ Fidel Benz, der in zum Teil recht amüsanten Anekdoten über das Ortsgeschehen im vergangenen Jahr berichtete, wobei betroffene Personen nur in Einzelfällen direkt genannt wurden, Einheimische und mit dem Geschehen vertraute Personen aber immer wussten, um wen es sich handelte. Jedes Vorkommnis wurde mit „Bekanntmachung“ eingeläutet und mit „Kommsch mit ?“ beendet.

Danach gaben Schulkinder aus der Percussion-AG „STOMP“ der Grundschule Ebersteinburg unter der Leitung von Marcus Thiel eine Kostprobe ihres Könnens im Trommeln auf Kunststoffkanistern und am Schlagzeug sowie im rhytmischen Klatschen und Pfeifen. Leider hatten Erkältung und Grippe die Gruppe stark dezimiert, so dass Marcus nur auf drei Kinder zurückgreifen konnte, diese aber die Vorführung mit Bravour meisterten.

Im dritten Programmpunkt begab sich unsere „Krelle Karla“ in Person der Martina Benz als unbefriedigte Singlefrau unter tosendem Beifall auf die vergebliche Suche nach einem sexuellen Abenteuer. Dabei ließ sie nichts unversucht, doch sowohl Internet Kontaktbörse, Erotikshop, Teestube mit erotisch klingenden Teesorten als auch die erotische Sprache einer italienischen Menükarte ließen ihr Verlangen nur noch größer werden, so dass sie sich immer öfters über ein Kühlgebläse begeben musste, um sich im Stile der Marylin Monroe von unten her abzukühlen. Das wiederholte Anstellen zum Abtasten am Flugplatz war da nur der Tropfen auf den heißen Stein. Zum Schluß legte sie unter dem Beifall der Narrenschar gekonnt eine gewollt holprige Stripteasenummer hin.

Im vierten Programmpunkt begeisterte unsere Nachwuchsakteurin Jenna Eller als Popstar bei ihrer Bühnenpremiere zusammen mit Selina Mangler das Publikum mit dem Musik-Sketch „Too Crazy“. Stehende Ovationen waren der Dank für eine gelungene Vorstellung, die Anlass zur Hoffnung auf eine Karriere auf der Fasnachtsbühne gibt.

Die Jazz-Tanz-Maus aus der Saison-2016 war in der Person Ely Kunz im nächsten Programmpunkt als Fitness-Maus zu sehen, immer noch bemüht, ihre Traumfigur zu erreichen. So versuchte sie sich im Fitness-Studio unter Traineraufsicht erfolglos auf dem Laufband, ging Joggen, landete mit Inliner breitbeinig auf einem Pferdehaufen, bekam beim Squashspiel den Ball auf beide Augen, wollte Ski fahren und machte unsanfte Bekanntschaft mit dem Lift, wechselte zum Kinderlift und endete als Kinderschreck, musste auf der Piste dringend aufs Klo und prallte mit heruntergelassener Hose mit einem Skifahrer zusammen, der sie dann auch noch beim Après-Ski an der Theke wieder erkannte. Letztendlich kam sie entmutigt zu dem Schluß: Sport ist Mord und die überschüssigen Kilos sind so schlimm nicht.

Im darauffolgenden Programmpunkt referierte Fidel Benz als „Prof. Dr. Dr.“ über „Der Furz im gesellschaftlichen Leben“. Mit den Begriffen wie Darmseufzer, Lauter geruchloser Kracher, Fröhlicher Knaller, Pressfurz, Kanonenschlag, Rettichfurz, Schweizer Kracher, Gemeiner Schleicher oder Harmonischer Damenstreichler veranlasste er die Narrenschar immer wieder zu Beifallstürmen. Als er schließlich zu den Erläuterungen zum „Furz mit Sauce“ kam, tobte das Publikum. Am Ende erklärte er noch den Blasius zum Schutzheiligen der Windmacher.

Die Aerobic-Gruppe unter der Leitung von Sandra Walter trat im nächsten Programmpunkt als Tanzgruppe „No Names“ auf und erhielt viel Beifall für ihre Darbietung. Weitere Mittänzer waren Nicole Benz, Martina Benz, Sabine Benz, Mirjam Mangler, Ulrike Rost, Heike Stenger und Anja Ziegler.

Im vorletzten Programmpunkt konnte Markus Heck die „Quadro-Amigos“ in verstärkter Besetzung ankündigen. Neu hinzugekommen waren eine Sängerin und ein „Heimkehrer“. Alana Benz intonierte mit starker Stimme das Lied „I love Rock‘n‘Roll“ und unterstütze ihren Vater Andreas Benz beim Lied „Marmor, Stein und Eisen bricht“ mit speziellem Ebersteinburger Text. Peter Förderer, ehemaliges Mitglied der Gruppe, war erstmals wieder dabei und bediente das zweite Schlagzeug. Desweiteren spielten mit Claus Poerschke (Lead-Guitarre), Joachim Preuss (Bass-Guitarre), Vinzent Benz (Schlagzeug), Marco Mangler, Alexander Rost und Jens-Uwe Leiber (jeweils Rhytmus-Guitarre).

Der letzte Programmpunkt war traditionsgemäß den „Schulze Bube“ vorbehalten. Ihr Thema war die Gründung eines „Professionellen Fasnachtsvereins“. Basis war ein „groKaG“ Papier, aus dem hervorging, was einen „Professionellen Fasnachtsverein“ ausmacht. In einem Sketch wurden dann - man stelle sich vor mit vier Personen! - sämtliche erforderlichen Positionen besetzt, angefangen vom Sitzungspräsidenten. Desweiteren wurden der Elferrat, der Büttenredner, das Funkenmariechen, das Prinzenpaar und das Kinderprinzenpaar ernannt sowie die Musikkapelle besetzt. Mitwirkende waren Timo Benz (Sitzungspräsident, Elferrat, Prinzessin), Michael Müller (Funkenmariechen, Prinz), Christian Setzler (Büttenredner, Kinder-Prinzessin) und Markus Heck (Musikkapelle, Kinder-Prinz).

Den Schlusspunkt bildete das große Finale, bei dem sich alle Akteure noch einmal auf der Bühne versammelten und sich von der Narrenschar huldigen ließen. Markus bedankte sich ein letztes Mal beim Publikum und verwies auf die Bar im Havanna Club, die u.a. mit verschiedenen mexikanischen Cocktails gemäß dem diesjährigen Motto aufwartete.

 

Vorankündigung - Hauptversammlung für das Vereinsjahr 2017

Die Hauptversammlung des Turnverein Ebersteinburgs für das Vereinsjahr 2017 wird am Freitag, den 02. März 2018, um 19:30 Uhr im Kur- und Gemeindezentrum Ebersteinburg (Raum: "Grüner Salon") stattfinden.

 

TVE Sportfest 2017 - Bericht

Am vergangenen Samstag veranstaltete der Turnverein Ebersteinburg sein alljährliches Sportfest auf der Sportanlage am Sportplatz, zu dem alle Mitglieder und Nicht-Mitglieder eingeladen waren. Für die sportliche Unterhaltung sorgte auch in diesem Jahr ein Handball-7-Meter-Werfen und ein Fußball-Kleinfeld-Turnier. Insgesamt 13 Handball- und 4 Fußball-Mannschaften mit zum Teil recht phantasievollen Namen wie z.B. „Knapp daneben“, „Dein Bein isch verdreht“, BIZ-Apps“, „Lazio Koma“ oder „The Intestine Never Sleeps“ fanden sich zum Festbeginn gegen 14:00 Uhr zum sportlichen Wettstreit ein. Jede Mannschaft bestand aus 5 Feldspielern und dem Torwart.

Bei regnerischem Wetter aber bei prächtiger Stimmung begann das Sportfest mit dem Fußball-Kleinfeld-Turnier, bei dem über jeweils 15 Minuten 4 Mannschaften im Modus jeder gegen jeden spielte, und aus dem die Mannschaft „Selbacher Kickers“ als Sieger hervorging. 

Danach folgte das Handball-7-Meter-Werfen. Unter den Anfeuerungsrufen der Zuschauer spielten 2 Gruppen à 5 Mannschaften erst innerhalb der Gruppen im Modus jeder gegen jeden und dann die Erstplatzierten jeder Gruppe gegeneinander. Gespielt wurde um einen Wanderpokal, welcher am Ende des Turniers am späten Nachmittag von der Turnierleitung der Siegermannschaft „Altobellies“ unter dem Beifall der Zuschauer übergeben werden konnte.

Beim Handball-7-Meter-Werfen des Nachwuchses beteiligten sich neben der einheimischen Jugend auch wieder unsere Flüchtlingskinder und -jugendliche. Mit den Mannschaften, „Spitzkick Kids 1“ und „Spitzkick Kids 2“ holten sie sich die Plätze 2 und 3.

Verwöhnt wurden Spieler wie auch Zuschauer mit kühlen Getränken und leckeren Speisen vom Grill sowie exotischen Longdrinks aus der Cocktail-Bar. Gegen Abend unterhielten die „Oos-Brothers“ das Publikum mit einer Mischung aus Blues, Soul und Rock Musik.

Alles in allem war es trotz des nasskalten Wetters ein gelungenes und erfolgreiches Sportfest.
Unser aller Dank geht an die vielen ehrenamtlichen Helfer für den Auf- und Abbau, die Vorbereitung und die Durchführung des Festes.

Anbei finden Sie den Bericht aus dem Badischen Tagblatt über das Sportfest:
Badisches Tagblatt - Teams mit illustren Namen treten beim Sieben-Meter-Werfen an

 

TVE Sportfest 2017

Facebook:
TVE Sportfest @ Facebook

 

Mitgliederversammlung 2017 - Protokoll und Berichte

Die besprochenen Themen der TVE Mitgliederversammlung vom 10.03.2017 sind dem folgenden Protokoll zu entnehmen:

Mitgliederversammlung 2017 - Protokoll

 

Außerdem können die Berichte des Schriftführers sowie der Abteilungsleiter hier jeweils eingesehen werden:

Bericht des Schriftführers

Abteilung Handball

Abteilung Hobby-Fußball

Abteilung Kinderturnen

Abteilung Ski

Abteilung Tauchen

Abteilung Tennis

Abteilung Wandern

 

Fasching 2017 - Nachlese

Die Fasnachtsveranstaltung 2017 des TVE am Faschingssamstag war einmal mehr ein voller Erfolg. Im gutbesetzten Pfarrzentrum boten die TVE-Akteure über vier Stunden ein buntes Programm, das die kostümierte Narrenschar immer wieder zu Beifallsstürmen hinreißen ließ. Durch das Programm führte Markus Heck, der mit viel Geist und Witz die einzelnen Programmpunkte ankündigte und den Akteuren nach ihrem Auftritt mit einem dreifachen „Eberschdeburg-Puo“ dankte, manchmal gefolgt von einer „Rakete“.

Den Programmbeginn machte unser „Ortsbüttel“ (Fidel Benz), der über das Ortsgeschehen im vergangenen Jahr in zum Teil recht amüsanten Anekdoten berichtete, wobei betroffene Personen nur in Einzelfällen direkt genannt wurden, Einheimische und mit dem Geschehen vertraute Personen aber immer wussten, um wen es sich handelte. 

Danach folgte eine Darbietung der Teenager-Tanzgruppe „California Girls & Friends“ mit Moonwalk Einlagen.

Einen riesen Spaß hatte das Narrenvolk auch mit Krelle Karla" (Martina Benz). Lockenwickler im Haar und Haare auf den Zähnen, beklagte sie sich über Happy und Birthday, die bei ihr getrennte Wege gehen. Schwadronierend über Schlagerstars, den Eurovision Song Contest, die Paralympics der Musikszene, glänzend mit einer pantomimischen Helene-Fischer- Parodie, brachte sie das Publikum zum Toben.

Ein neuer Stern im Ebersteinburger Fasnachtshimmel ging auf als „Andreas Gabalier“ (Tommaso Battista) mit seinem Hit „Hulapalu“ die Stimmung anheizte und die gesamte Narrenschar von den Stühlen riss. Bleibt zu hoffen, dass dies keine Eintagsfliege war, und wir ihn auch in der Faschingsveranstaltung im nächsten Jahr erleben dürfen. 

Im darauffolgenden Programmpunkt konnte die Narrenschar einen leicht vergeistigten Pillen-, Medikamenten- und Impfstofftester der Pharmaindustrie, Herr „Dr. Dr. Hugo Weiß“ (Fidel Benz), erleben. Während seines Vortrages wurde er immer wieder von unkontrollierten Zuckungen und Körperbewegungen, geistesabwesenden Blicken sowie Sprachstörungen heimgesucht, was zur Folge hatte, dass er in immer kürzeren Abständen zur Pillendose greifen musste, um sich einigermaßen unter Kontrolle zu halten. Etwaige Nebenwirkungen dieser Tätigkeit wies er aber weit von sich.

Die Tanzgruppe „Skifreunde“ zeigte im nächsten Programmpunkt den Showtanz „Rocky“, in dem es – umrahmt von tänzerischen Einlagen - um den Boxkampf zwischen „Mr. Steelhammer“ und „The Gentleman“ ging. Nach jeder Tanzeinlage wurde in Tanzformation ein Boxring gebildet, in dem sich die beiden Kontrahenten im Kampf messen konnten. 

Die „Quadro-Amigos“ begannen ihren Auftritt mit der Nachlese einer ziemlich ausgelassenen Party mit viel Jägermeister und der Folge, dass es bei einem Teilnehmer zu einigen Stunden Filmriss kam, weshalb man jetzt dabei war, die „Filmschnitzel“ zu sammeln und zusammenzusetzen, um so die verlorenen Stunden dem Leidensgenossen zurück zu geben. Nach einem Ansatz von Striptease streiften sie ein Jägermeister T-Shirt über, griffen zu ihren Instrumenten und spielten mit voller Hingabe die Stücke „Zehn kleine Jägermeister“ und „Tage wie diese“. 

Der letzte Programmpunkt war den „Schulze Bube“ vorbehalten. Als Radsportler angezogen und bereits durch ein leichtes Lauftraining aufgewärmt nahmen sie entgegen den Anweisungen ihres Trainingsleiters eine kleine Stärkung zu sich und bestiegen das interaktive 4-er „Spinning Bike“ Tandem, um vor der begeisterten Narrenschar eine Trainingseinheit inkl. Sprinteinlagen zu absolvieren. 

Den Schlusspunkt bildete das große Finale, bei dem sich alle Akteure noch einmal auf der Bühne versammelten und sich von der Narrenschar huldigen ließen.

 

TVE Hauptversammlung 2017

Liebe Vereinsmitglieder,

 

die Hauptversammlung des TV Ebersteinburg 1906 e.V. für das Vereinsjahr 2016 findet am

Freitag, den 10. März 2017, um 19:30 Uhr
im Kur- und Gemeindezentrum Ebersteinburg, „Grüner Salon“,

statt, wozu Sie herzlich eingeladen sind.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden
2. Gedenken an die verstorbenen Mitglieder
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Schatzmeisters
5. Entlastung des Schatzmeisters
6. Berichte der einzelnen Abteilungsleiter
7. Entlastung der Vorstandsschaft
8. Ehrungen
9. Verschiedenes

 

Josef Benz
1. Vorsitzender

 

Bericht zum TVE-Sportfest am 16.07.2016

Am 16. Juli 2016 lud der Turnverein Ebersteinburg seine Mitglieder und die Öffentlichkeit zu seinem alljährlichen Sportfest auf die Sportanlage am Sportplatz ein. Für die sportliche Unterhaltung sorgte in diesem Jahr ein 7-Meter-Turnier und ein Fußball-Kleinfeld-Turnier für Hobbymannschaften. Jede Mannschaft bestand aus 5 Feldspielern und dem Torwart. Zum ersten Mal dabei war die Tennisabteilung mit einer Cocktail-Bar und einer Sitzecke zum „Chillen“.

Bei schönem Wetter traf sich am Morgen gegen 10:00 Uhr die TVE-Wandergruppe am Kreisel zu einer 12 km langen Rundwanderung um den Battert und Schloßberg mit Ziel Sportplatz.

Zum Festbeginn um 14:00 Uhr fanden sich insgesamt 14 Turnier-Mannschaften aus den örtlichen Vereinen und aus der Region sowie zahlreiche Besucher am Sportplatz ein. Am Start waren Mannschaften mit phantasievollen Namen wie „Arminia Bierlefehlt“, „SV Spitzkick-Eiskaffee 1923“, „Örner and the orning Örners“, „Die zarten Sängerknaben“, „Lazio Koma“, „Tennis Allstars“, u.a.m. In sportlich fairen Wettkämpfen wurde um einen Wanderpokal gespielt, welcher am Ende des Turniers am späten Nachmittag von der Turnierleitung der Siegermannschaft „Arminia Bierlefehlt 1“ übergeben werden konnte. Aber auch die Nächstplatzierten gingen nicht leer aus und wurden mit Geld- und Sachgeschenken belohnt.

   

Zum ersten mal waren unter den Aktiven auch Flüchtlingskinder zwischen 7 und 16 Jahren dabei, deren Mütter am Spielfeldrand mitfieberten und ihre Kinder unterstützten. Einmal mehr konnte man sehen, welche Integrationskraft von Sportvereinen ausgehen kann. Hier müssen ausnahmsweise die Betreuer Dennis Dischler und Leon Martin lobend für ihren Einsatz erwähnt werden.

Verwöhnt wurden Spieler wie auch Zuschauer mit Kaffee & Kuchen, kühlen Getränken sowie leckeren Speisen vom Grill.

Alles in allem war es ein erfolgreiches Sportfest.

Unser aller Dank geht an die vielen ehrenamtlichen Helfer für den Auf- und Abbau, die Vorbereitung und die Durchführung des Festes.

 

Neue Vereinssatzung

Im Rahmen der außerordentlichen TVE Hauptversammlung vom 09.06.2016 wurden die seitens des Amtsgerichts Mannheims vorgeschlagenen Änderungen zur neuen Satzung präsentiert.
Anschließend wurde die Satzung in der neuen Version einstimmig durch alle Anwesenden verabschiedet.

Anbei die Satzung sowie deren ursprüngliche Änderungshistorie und die Änderungshistorie der neuerlichen Änderungen:
TVE Satzung (Stand: 09.06.2016)
TVE Satzung (Stand: 08.04.2016, Änderungshistorie)
TVE Satzung (Stand: 09.06.2016, Änderungshistorie)

 

Sportfest 2016

Liebe Vereinsmitglieder, Sportfreunde und -begeisterte,

hiermit laden wir euch recht herzlich zum TVE Sportfest am 16.07.2016 ab 14:00 Uhr auf dem Sportplatz Ebersteinburg ein.

Für die sportliche Unterhaltung sorgt in diesem Jahr ein 7-Meter-Turnier für Hobbymannschaften.
Zur Anmeldung steht folgendes Formular zur Verfügung:
Anmeldung 7-Meter-Turnier 2016

+++ ERGÄNZUNG +++
Als zweiter, sportlicher Programmpunkt wird es ein Fußball-Kleinfeldturnier für Hobbymannschaften geben.
Mannschaften bestehen dabei aus 5 Feldspielern und dem Torwart.
Anmeldungen können direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden!

Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

 

Hauptversammlung Vereinsjahr 2015 am 8. April 2016

Bericht des Schriftführers 

Das Vereinsjahr 2015 startete am 18. Januar mit der Mitwirkung der Fahnenmannschaft beim Festgottesdienst zum Patroziniumsfest des heiligen Antonius. Am 28. Januar nahm der Verein mit den Vereinsfahnen Abschied von unserem langjährigen Schatzmeister Emil Setzler, der am 19. Januar verstarb. Es folgte dann am 14. Februar die alljährliche Fasnachtsveranstaltung gefolgt von einem „Bunten Nachmittag“ am Tag darauf. Das Vatertagsfest am 14. Mai fand zum ersten Mal auf dem Schulhof statt. Bis zur Hauptversammlung am 12. Juni hatten wir 4 Vorstandssitzungen, in denen die Vereinsverwaltung und das Vereinsgeschehen erörtert und beschlossen wurden. 

Die letzte Hauptversammlung fand am 12. Juni 2015 für das Vereinsjahr 2014 statt. Neben den Berichten aus der Vorstandschaft waren die Wahl von Timo Benz zum hauptamtlichen Schatzmeister und die Gründung einer neuen Abteilung „Wandern“ mit dem Abteilungsleiter Dr. Matthias Schley die herausragenden Themen. Ehrungen konnten für 25, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft durchgeführt werden. Drei Mitglieder wurden zu Ehrenmitglieder ernannt. 

Am 11. Juli fand das Sportfest des TVE statt. Der Schatzmeister zeigte sich zufrieden mit Umsatz und Gewinn gemessen am Zuspruch seitens der Bevölkerung, der eher unbefriedigend war. In 2016 wolle man durch ein interessanteres Programm mehr Gäste anlocken. Angedacht wurden z.B. Handballund Fußballturniere, ein Schnupperkurs beim Tennis und eine Punkt-Wanderung mit Ziel Sportplatz. 

Am Volkstrauertag, dem 15. November 2015, nahm die Fahnenmannschaft am Gottesdienst und anschließend am Gang durch die Ebersteinburger Straße zum Ehrenmal im alten Friedhof teil, wo den verstorbenen Vereinsmitgliedern Emil Setzler und Manfred Jörger sowie der verstorbenen Soldaten der beiden Weltkriege gedacht wurden. 

Beim Adventssingen am 5. Dezember beteiligte sich die Abteilung „Tauchen“ mit einem Bratwurststand.

Die Mitglieder-Bestandsmeldung wurde termingerecht an den Badischen Sport Bund Freiburg sowie an den Sportausschuss Baden-Baden übermittelt. In der Übersicht der Vereinsfunktionäre wurden die Frauenvertreterin (Liane Hansert) sowie der frühere Schatzmeister (Emil Setzler) gelöscht und Schatzmeister (Timo Benz), Schriftführer (Wolfgang Eller) und 1.Beisitzer (Fidel Benz) hinzugefügt werden. Der TVE zählte Ende 2015 393 Mitglieder.

Das Vereinsjahr 2016 startete am 17. Januar mit der Mitwirkung der Fahnenmannschaft beim Festgottesdienst am Patroziniumsfest des heiligen Antonius. 

Die Fasnachtsveranstaltung am 6. Februar war wieder einmal ein voller Erfolg. 32 Akteure boten über 4 Stunden ein buntes Programm aus Büttenreden, Tanz, Sketchen sowie Gruppen- und Einzeldarbietungen und erfreuten eine Narrenschar aus 122 zahlenden Gästen.

Seit der letzten Hauptversammlung fanden insgesamt 6 Vorstandssitzungen statt, in denen u.a. folgende Themen zur Sprache kamen:

  • Aktualisierung der Vereinssatzung hinsichtlich Vereinszwecke, Funktionärsbegriffe, Vergütungsregelung, Rechte und Pflichten einer Abteilung sowie Haftungsausschlüsse.
  • Aktualisierung der Mitgliederliste, Bestandsmeldung und Einzug der Mitgliederbeiträge.
  • Sonderausstellung „Sport in Baden-Baden“.
  • Erste Wanderung der neuen Abteilung Wandern.
  • TVE-Homepage.
  • Schäden am Sportplatz durch Wildschweine.
  • Breitensport mit den Flüchtlingen am Ort. 

Sport mit Flüchtlingskindern

Seit Ende Februar bietet die Abteilung Hobbyfußball des TVE für die nun in Ebersteinburg beheimateten Flüchtlingskinder unter der Betreuung von Dennis Dischler und Leon Martin Sport an.
Gespielt wird was Spaß macht - Fußball, Handball und vieles mehr.
 
Doch nicht der Sport allein ist der Weg zur erfolgreichen Integration sondern der Kontakt zu anderen, ebenfalls sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen.
Zukünftig soll das Angebot daher offen für alle Interessierten zwischen 10 und 16 Jahren sein.
 
Ort:
Sporthalle im Kur- und Gemeindezentrum Ebersteinburg
 
Zeit:
mittwochs, 17:30 - 19:00 Uhr
 
Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Voraussetzung für die Teilnahme ist die Mitgliedschaft im Verein. 
Entsprechende Anmeldeformulare sind hier zu finden: Anmeldeformular
 
Wir freuen uns auf euer Kommen!

 

Einladung - TVE Hauptversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,

die Hauptversammlung des TV Ebersteinburg 1906 e.V. für das Vereinsjahr 2015 findet am

Freitag, dem 8. April 2016, um 19:30 Uhr 
im Kur- und Gemeindezentrum, „Grüner Salon“

statt, wozu ich Euch herzlich einlade.

Die Tagesordnung ist der offiziellen Einladung zu entnehmen:
Einladung TVE Hauptversammlung

Josef Benz
1. Vorsitzender

Einladung - TVE Hauptversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,

die außerordentliche Hauptversammlung des TV Ebersteinburg 1906 e.V. für das Vereinsjahr 2015 findet am

Donnerstag, dem 9. Juni 2016, um 19:30 Uhr 
im Kur- und Gemeindezentrum, „Grüner Salon“

statt, wozu ich Euch herzlich einlade.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Verabschiedung der nachträglich neugefassten Satzung (§§ 12, 21, 24) aufgrund der
    Beanstandungen des Registergerichts Mannheim vom 02.05.2016 
    (Änderungen: TVE Satzung (Stand: 17.05.2016, Änderungshistorie))
  3. Verschiedenes

Josef Benz
1. Vorsitzender

Fasnacht 2016

Am 6. Februar 2016 ist es wieder so weit und es heißt Puo TVE!

Um 20:11 Uhr beginnt der heitere Abend im Pfarrzentrum Ebersteinburg und viele bekannte Gesichter werden sich darum bemühen, dem hoffentlich gut gefüllten Saal einen schönen Abend zu bereiten.

Der Einlass für Närrinnen und Narren beginnt um 19:00 Uhr.
Erwachsene zahlen 6 €, Kinder können die Show für 3 € genießen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Der TVE freut sich auf euer Kommen und wünscht schon vorab einen schönen Abend!

 

Gerne könnt ihr der Veranstaltung auch auf Facebook zusagen:
TVE Fasnacht 2016 @ Facebook

Aufruf für Archivmaterial des TVE

Im kommenden Jahr 2016 soll der Sport in Baden-Baden im Fokus des Stadtmuseums / Stadtarchivs stehen.

Das Stadtmuseum / Stadtarchiv plant daher für Anfang Juli 2016 eine Sonderausstellung zum Sport in Baden-Baden im Museum für Stadtgeschichte in der Lichtentaler Allee und ist deshalb daran interessiert, besonders mit traditionsreichen Vereinen in Kontakt zu kommen und auszuloten, inwiefern eine Zusammenarbeit möglich ist, denn für die Ausstellungsvorbereitung ist das Stadtmuseum / Stadtarchiv auf die bei den Vereinen schlummernden Informationen angewiesen. Ziel dabei ist auch, die Überlieferung eines Vereins für die Nachwelt zu erhalten und für die Zukunft nutzbar zu machen.

Am 18.12.2015 fand ein Vorort-Termin im TVE-Vereinsraum mit Frau Diplomarchivarin (FH) Dagmar Rumpf von der Stadtverwaltung Baden-Baden, Stadtmuseum/-archiv und Herrn Markus Friedrich M.A. vom Institut für Sportgeschichte Baden-Württemberg e.V. statt. Nach Durchsicht der Aktenschränke, begleitet durch Herrn Hermann Warth, wurden 29 Aktenordner und Mappen mit Vereinsunterlagen des TV Ebersteinburg zur weiteren inhaltlichen Erschließung an das Institut für Sportgeschichte BadenWürttemberg e.V. in Maulbronn übergeben.

Um ein möglichst vollständiges und umfassendes Bild über die sportliche Aktivitäten des TVE seit Vereinsgründung im Jahre 1906 zu erhalten, bitten wir alle Freunde und ehemalige und aktuelle Mitglieder des Vereins sowie jede andere Person, die im Besitz von Bilder, Urkunden, Schriftstücken und Gegenständen im Zusammenhang mit den sportlichen Aktivitäten im TV Ebersteinburg stehen, uns diese Kostbarkeiten vorübergehend zu überlassen, um sie nach allen Regeln der archivischen Kunst inhaltlich zu erfassen, sie nach konservatorischen Gesichtspunkten zu verpacken und sie eventuell zu verfilmen, um sie für die Nachwelt zu bewahren.

Bitte melden Sie sich und unterstützen Sie mit Ihrem Archivmaterial die Rolle des TV Ebersteinburgs in der Sonderausstellung Sport in Baden-Baden. Vielen Dank.

Kontaktperson:
Wolfgang Eller (TVE-Schriftführer)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Willkommen auf der neuen Homepage des TVE

TVE Wappen

Liebe Besucher,

wir möchten euch recht herzlich auf der neuen Homepage des TVE begrüßen.
Hier sollen zukünftig Informationen zum Verein sowie den einzelnen Abteilungen, aber auch Neuigkeiten und anstehende Veranstaltungen veröffentlicht werden.

Gerne würden wir auch erfahren, was ihr dazu denkt.
Für Kritik, Verbesserungsvorschläge und Ideen sind wir immer dankbar - einfach den Button drücken!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Vereinsmitglieder,

die außerordentliche Hauptversammlung des TV Ebersteinburg 1906 e.V. für das Vereinsjahr 2015 findet am

Donnerstag, dem 9. Juni 2016, um 19:30 Uhr 
im Kur- und Gemeindezentrum, „Grüner Salon“

statt, wozu ich Euch herzlich einlade.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Verabschiedung der nachträglich neugefassten Satzung (§§ 12, 21, 24) aufgrund der
    Beanstandungen des Registergerichts Mannheim vom 02.05.2016 
    (Änderungen: TVE Satzung (Stand: 17.05.2016, Änderungshistorie))
  3. Verschiedenes

Josef Benz
1. Vorsitzender