Wandern

Februar 2019 - Ebersteinburg, Talstation Merkurbahn, Eckhöfe, Lichtentaler Allee

Nachdem auch für das kommende Wochenende noch schönes Wetter angekündigt ist und in der Lichtentaler Allee schon die Krokusse blühen, wird die geplante Märzwanderung vorverlegt.

Da die Krokusblüten erst am späten Vormittag auf¬gehen, starten wir in Ebersteinburg und wandern über die Talstation der Merkurbahn am Wildgehege vorbei zu den Eckhöfen und von dort über die Marienkapelle und die Villa Belvedere zur Lichtentaler Allee. 

      

Dies wird sehr wahrscheinlich die einzige Wanderung dieses Jahres sein, bei der es fast nur bergab und nur ein kurzes Stück leicht bergauf geht.

Termin: Sonntag, 24. Februar 2019 um 9.00 Uhr.
Treffpunkt: Bushaltestelle am Kreisel 
Dauer: Gehzeit etwa 3 ½ Std.; Länge ca. 11 km; Anstieg ca. 90 m, Abstieg ca. 310 m, festes Schuhwerk erforderlich; Anforderung leicht. Rucksackverpflegung, unterwegs keine Einkehrmöglichkeit. Vom Leo geht es zurück mit dem Bus nach Ebersteinburg um 12.54 Uhr.Wer will, kommt mit ins Garibaldi Restaurant zum Mittagessen und kann dann mit dem Bus um 13.54 oder 14.24 Uhr zurückfahren.
Anmeldung: erbeten unter E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 07221/25222

 

Die Wandergruppe ist eine Abteilung des TVE. Sie ist ein loser Verbund, da nicht jeder an den unterschiedlich schönen aber auch unterschiedlich schwierigen Wanderungen teilnehmen will und kann. 

Die bereits eingetragenen Wandergruppenmitglieder werden jeweils vor einer Wanderung direkt per E-Mail informiert. Weitere Interessenten erhalten die Information über das Mitteilungsblatt und über die Homepage des TVE. 

Nur Mitglieder des TVE sind für die Wanderungen versichert. Deshalb bitten wir Interessenten, die noch nicht Mitglied sind, dem TVE beizutreten (Beitrittserklärung).

 

Ansprechpartner:
Dr. Matthias Schley
Dr.-Rumpf-Weg 3
76530 Baden-Baden
07221 25222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!